http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

And it's to late for you and your white horse...to come around.

Say you’re sorry, that face of an angel,
comes out just when you need it to…
As I paced back and forth all this time
Cause I honestly believed in you
Wow…
Und da versteh mal einer, weshalb ich noch nicht müde bin. Schlechter Schlafrhythmus ist wohl die Erklärung aber in den Ferien nicht zu ändern wie es mir scheint… Momentan bin ich wirklich nur noch in meiner kleinen rosa Liebeslied-Musikwelt – schrecklich wenn man da genauer drüber nachdenkt, denn ich und diese Surrealen Alles-ist-gut-Lieder sind normalerweise paradox zueinander… Aber seltsamerweise sind es Lieder über Trennung und Sehnsucht, nicht über das ganze schöne zu-zweitsein-Zeug. Hatte ich aber auch eigentlich von mir selbst nicht erwartet (:  Jedenfalls liegt mir momentan extrem viel an Liedern die irgendwelche verzogenen Popstargören von ihren Plattenfirmen vorgelegt bekommen, die sie daraufhin mit monotoner Langeweile herunterleiern sollen – aber daran kann man wohl momentan nicht viel ändern… und die Nachricht bleibt schließlich die selbe.
Holdin' on,
The days drag on…
Stupid girl
I should've known, I should've known…
Naja morgen / heute wird wohl noch etwas anstrengend werden, denn nachdem ich mir bei dem Turnier am Samstag und Sonntag bei Sherly, Isabell und Natascha so einige abgesehen habe, werde ich wohl versuchen das umzusetzen und jetzt wo Lisa auch morgen nicht mit reitet werden Anna und Ich wohl auch wieder zum galoppieren kommen. Ich hoffe die liebste Smokey verhält sich wenigstens halbwegs kooperativ, d.h. sie bockt nicht, lehnt sich nicht auf die Zügel, läuft auf Wände zu oder ignoriert einfach jegliche Hilfen. Aber das ist wirklich interessant wie verschieden ihre Reaktionen auf meine Laune und die allgemeine Situationen sind, denn bin ich verspannt und durch andere Dinge belastet stellt sie sich komplett quer, wenn ich wiederum mit freiem Kopf und guten Gedanken am Stall ankomme ist sie so großartig zu reiten… Ich denke da stimmt das Temperament einfach…Jedenfalls wird man an ihrem Verhalten um 4 Uhr wohl sehen wie es mir geht, wobei ich doch sagen muss, dass sie bisher nur durch die vielen Wolken am Himmel getrübt wurde…
That I'm not a princess
This ain't a fairytale
I'm not the one you'll sweep off her feet
Lead her up the stairwell
Achja -  Ich bin , wie ich letztlich gemerkt habe ein verdammt eifersüchtiger Mensch – eine weitere schlechte Eigenschaft die bei einem Bewerbungsgespräch erwähnt warden könnte, ohne das der Chef negative Auswirkungen auf den Beruf finden könnten =) …
This ain't Hollywood,
This is a small town…
I was a dreamer before you went and let me down.
Now its too late for you and your White Horse,
To come around.
Heute Nacht hätte eigentlich ein riesiger Schwarm von stündlich etwa 100 Sternschnuppen über den Himmel ziehen sollen, was er vermutlich auch gemacht hat, den die Problematik lag wohl eindeutig an der Wetterlage Deutschlands und den wunderschönen Schäfchenwolken die dummerweise nicht nur vereinzelt, sondern in ganzen Herden am Himmel standen und den wahrscheinlich schönsten Anblick diesen Jahres kaputt gemacht hat, indem einfach das gesamte Schauspiel verdeckt wurde… Nicht eine einzelne habe ich ‚vom Himmel fallen‘ sehen, sondern musste mich darauf beschränken mich darüber zu ärgern und mir malerisch Sternschnuppen in Gedanken auszumalen… Naja, Pech muss man haben, nächstes Jahr vielleicht, oder möglicherweise kommt noch einmal einer bei besseren Wetterbedingungen…
Maybe I was naïve,
Got lost in your eyes.
I never really had a chance.
My mistake I didn’t know to be in love…
you had to fight to have the upper hand.
I had so many dreams about you and me…
Happy endings;
Now I know.
Im weiteren ist mir aufgefallen wie gerne ich doch weit weg von der Weltmetropole Beckum wohnen würde – auf dem Land ganz klassisch mit Pferdestall und Wiesen… Jetzt wo Finesse weg ist und die täglichen kilometerlangen Ausritte über Stoppelfeld wegfallen, in denen man dem Pferd einfach die Zügel freigeben konnte und bei gut 50 km/h über den Acker hinwegfegen konnte vermisst man das Gefühl der Freiheit ungemein, denn irgendwie fühle ich mich momentan einfach eingepfercht. Ich könnte wirklich wieder einen dieser Momente brauchen, in dem ich im Sattel sitze und mir keine Sorgen über Stellung der Hände, gleichmäßigen Druck in den Bügeln und genaue Richtung meines Blicken machen müsste, da all diese dummen Kleinigkeiten schon das Gleichgewicht des Pferdes beeinflussen… Wie Martina schon immer gesagt hat : Reiten ist ein Denksport… Und bei der Multitaskingleistung die man da zu bringen hat, hat sie wohl kaum Unrecht… Hacken runter, gerade Linie zwischen Ellenbogen und Handgelenk, am äußeren Ohr vorbeischauen um ihr nicht in die Schulter zu fallen, dass Becken beim Halten mit einknicken lassen um eine gleiche Reaktion des Pferdes für einen künftigen Slide zu bringen – Bla! Mir fehlt nuneinmal einfach das – in die Bügel stellen und los fegen- Wie ich es damals immer mit Finesse machen konnte… Naja <3 R.I.P <3
And there you are on your knees.
Begging for forgiveness,
Begging for me…
Just like I always wanted,
But I'm so sorry…
Ich muss dringend mein Geld zusammen sparen um – oh mein Gott ich muss eine List emit Schulsachen machen damit meine Mutter mich nicht einfach heute früh weckt … Nicht die Liste vergessen – Nicht die Liste vergessen!
Also zurück zu dem Geld sparen… Da Raven und Keks nicht mehr die jüngsten sind, so schade es nun auch darum ist, gilt es einen größeren Käfig zu kaufen, um die beiden Seniorinen mit ihren 2 Jahren mit einem Paar Jungtiere zusammen zu setzen, damit die eine nicht be idem Tod der anderen vereinsamt und verstirbt, ohne es von der physischen Stärke zu müssen, sondern weil sie einfach nur allein ist…  Demnach kommen zwei junge Tiere hinzu , Namen sind noch in Arbeit, und sichern das soziale Umfeld der Älteren ab, wenn man es den so sehen mag.
Cause Im not your princess .
This aint a fairytale.
Im gonna find someone, Some day,
Who might actually treat me well…
This is a big world,
That was a small town.
There in my rearview mirror,
Disappearing now.
And it's too late for you and your White Horse,
Now its too late for you and your White Horse
To catch me now.
Ja… I’m gonna find someone , some day who might actually treat me well… Interessanter Satz eigentlich und eine Hoffnung wert, aber ich bin 16 und das ist wohl eine der momentan unwichtigsten Sachen die zwischen Schulstress und stolzer weise nicht vorhandenen Pickel. Viel lieber sollte ich mich um diese dumme Liste von benötigten Schulsachen kümmern, sowie um diverse Mücken die mich sonst heute Nacht / Morgen auffressen werden <3
Gute(n) Nacht / Morgen…
12.8.09 04:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de